Diese Seite drucken

2011/2012

ABSCHLUßFAHRT zum Lenster Strand

Eine erfolgreiche Saison geht zu Ende!Vielen dank an alle die Mitgewirkt haben!!

Gut geklettert! Jana ,Jule , Amelie ,Toni und Elli.

Gut eingelocht !Franzi , Fred , Ina , Celine und Rebecca !

Dabei waren in der Saison: Ann-Kristin ,Jana , Amalie , Kila , Franzi, Jule, Ina ,Rebecca ,Elli ,Celine ,Mae und Sirin

23. Mai 2012

Ratekaus C-Fußballerinnen sind Triple-Meister

Eine wahrhaft meisterliche Leistung zeigten Ratekaus C-Juniorinnen auch in dieser Saison. Gerade aus der D-Jugend aufgestiegen gelang den C2-Juniorinnen mühelos die Qualifikation in die Kreisliga. Auch hier konnten sie alle älteren Mannschaften abhängen und gewannen die Meisterschaft mit nur einem verlorenen Spiel und einem Torverhältnis von 42 : 12. Dazu erspielten sie sich bereits im Januar zusammen mit der C1 den Pokal für die Hallenkreismeisterschaft und konnten das grandiose Saisonergebnis mit dem Sieg des Kreispokals in Altenkrempe am letzten Mittwoch abrunden. Gratulation an die Mannschaft und herzlichen Dank an die Trainer Jens Schildknecht und Dirk Lenzner sowie an alle Eltern, die diese enthusiastische Mannschaft unterstützen.

Für die tolle Saison waren verantwortlich: Ann-Kristin, Kila, Jana, Amelie, Toni, Ina, Jule, Rebecca, Sirin, Celine, Laura-Mae, Franzi und Jenny, die uns so toll unterstützt hat!

Wir freuen uns auf die Neuzugänge Elisa, Sirin, Lotte, Lara und Marie. Die nächste Saison kann kommen!

Nun fahren wir noch auf Abschlussfahrt und werden dabei sicherlich wieder viel Spaß haben!

Kreismeister 2011/2012

 

Pokalsieg in Altenkrempe

 

Mit einem 3:0 im Finale gewannen wir zusammen mit der ersten Mannschaft den Kreispokal. Nach einer schwachen ersten Halbzeit und einem glücklichen 1:0 durch Amelie wurde es in der zweiten Hälfte zunächst nicht viel besser. Die Mannschaft von der SG Fehmarn/Großenbrode zeigte die beste Saisonleistung. Immer mit zwei Mädchen am Gegner und durchaus Chancen in der ersten Hälfte zum Ausgleich oder sogar zur Führung. Letztendlich war es dann durch die Torschüsse von Jule und Amelie für uns ein verdienter Pokalsieg!

Kreispokal 2012 C-Juniorinnen

 

Kreisliga-Meister Ostholstein/Lübeck 2011/12

 

Das letzte Spiel gegen Oldenburg verloren wir leider mit 2:3 . Es lag wohl auch daran, dass wir schon in Gedanken beim Feiern waren, da die Kreismeisterschaft schon vorher gewonnen war. Dazu mussten Franzi und Laura-Mae ihrem Einsatz in dieser Saison ihren Tribut zollen und fielen leider verletzt aus. Trotzdem konnten wir die einzige Niederlage der Saison in der Kreisliga gut wegstecken. Anschließend gab es die Meistermedaille von Volkmar Herbst vom KFV-Ostholstein. Mit einer netten Ansprache und Geschenken von Jens an die engagierten Eltern wurde dann noch gemütlich gegrillt.

Aufwärmen für das letzte Spiel


GRATULATION an unsere Frauen zur MEISTERSCHAFT und zum POKALSIEG !!!!

Euer Jens

 

 

21. April 2012



Ratekau 2 – Viktoria 7:3

 

Das war wohl das Meisterstück. Mit einer starken Leistung und der Unterstützung von Jana und Jenny gelang uns ein klarer Sieg, den so wohl niemand erwartet hatte, der jedoch hart erkämpft werden musste.

Ein frühes Tor von Kila (nach 1:30 Minuten) sorgte leider nicht für die nötige Ruhe, denn kurze Zeit später kam der Ausgleich. Danach waren wir wieder Führung durch ein Tor von Amelie, doch sofort folgte wieder im Gegenzug das 2:2. Nach einer schönen Kombination durch Franzi und Amelie gab es zwei weitere Tore. Viktoria zeigte sich weiterhin kämpferisch, sodass zu Beginn der zweiten Halbzeit die starke Abwehrleistung durch Jenny, Jana, Ina, Toni und zeitweise auch Amelie und Jule gefordert war. Schließlich die Erleichterung: das 5:2 durch Kila. Dem konnte Viktoria nicht mehr viel entgegenhalten. Von nun an spielte sich der größte Teil des Spiels im gegnerischen Strafraum ab. Es gab noch einen Gegentreffer und schließlich der Endstand durch Kila und Amelie 7:3. Sirin kam auch noch zu ihrem ersten Punktspiel für uns zum Einsatz. Sehr zu loben ist auch wieder die starke Torwartleistung von Ann-Kristin, die so manchen unrettbaren Ball dann doch wieder gerettet hat.

Fazit: Es war eines unserer stärksten Spiele, und wir sind vielleicht wieder auf Meisterschaftskurs, es ist noch alles drin, einfach konzentriert so weitermachen!

Danke an alle, die wieder für uns gesorgt haben, und den vielen Fans die uns unterstützt haben!

Mit dabei : Kila ,Amelie, Franzi, Jule , Jana, Ann-Kristin ,Ina , Toni ,Jenny und Sirin

 

Pokalspiel gegen Altenkrempe 6:2 gewonnen

 

Das Spiel stellte sich doch schwerer als gedacht heraus. Nach einer schnellen 2:0-Führung versäumten wir es, nachzulegen. Zwei schnelle Gegentore von Altenkrempe sorgten für ein besorgniserregendes Halbzeitergebnis. Aber in der zweiten Halbzeit gingen wir wieder konzentriert ins Spiel. Ein paar schöne Kombinationen sorgten für das 6:2 als Endergebnis. Hierzu trug Franzi mit 5 Vorlagen zum Erfolg bei.

Mit dabei eine Gemeinschaftsmannschaft aus C1 und C2: Amelie (4), Ann-Kristin, Franzi, Ina, Jana, Jacqueline, Jenny, Jule (2), Lena, Luisa, Toni, Vida

Nun stehen wir im Finale, das am 16. Mai stattfindet!

Pokalspiel

 

 

 

Freundschafsspiel gegen die B-Handballerinnen

 

Die B-Mädchen vom Handball wollten unbedingt mal gegen eine Mädchen-Fußballmannschaft Fußball spielen. Und wir fanden die Idee auch ganz spannend.

Nach kurzer Absprache klappte es dann in den Osterferien. Wir spielten in der Halle mit 6 gegen 6. Wow, die Handballerinnen spielen nicht nur exzellenten Handball, sondern auch richtig guten Fußball, es hat uns allen viel Spaß gemacht. Schönen Dank für das interessante Freundschaftsspiel! Vielleicht gibt es ja mal eine Wiederholung.

B-Handball-Mädchen C-Fußball-Mädchen

 

2. März 2012

Es geht wieder nach draußen!


An diesem Wochenende (3. März) findet das Training zum letzten Mal in der Halle statt.

Und ab dem 7. März geht es wieder draußen auf den Platz bei der Mon-Halle:

mittwochs: 17.30 Uhr bis 19 Uhr

freitags: 17 Uhr bis 18.30 Uhr

 

Bis dann!


5.2.2012

Hallenturnier in Ratekau

Am letzten Wochenende fand unser eigenes Turnier in Ratekau statt. Es waren viele bekannte Mannschaften wie Fehmarn/Großenbrode, Altenkrempe, Oldenburg und Ratekau I, aber auch einige unbekannte Mannschaften wie Giekau Knudde Henstedt-Ulzburg dabei. Ein schönes Turnier, perfekt organisiert von Moni und Martina und unterstützt von vielen fleißigen Helfern. Vielen Dank an alle!

Wir haben wieder schönen Mädchenfußball gesehen. Am Ende wurde unsere Mannschaft (beschämenderweise, gefreut haben wir uns aber trotzdem) Erster und Ratekau I (wie es sich für einen guten Gastgeber gehört) Fünfter. Jede Teilnehmerin – zusammen mit dem D-Juniorinnen-Turnier vom Vormittag also 140 (!) – bekam einen von Jens von Hand gestalteten Pokal aus Naturstein, wow, tausend Dank! Dazu gab es noch Preise für die beste Spielerin (aus Giekau), die beste Torhüterin (aus Fehmarn) und die Torschützenkönigin (aus Oldenburg). Auch die Zuschauerbeteiligung war spitze! Dann macht so ein Turnier natürlich Spaß.

Mit dabei: Ann- Kristin, Amelie (3), Celine, Franzi (1), Ina (1), Kila (2), Sirin (1), Toni

Einer von 140 Pokalen

Die Turnierleitung

29.1.2012

Doppelsieg für Ratekau in Gnissau

 

In fast vollständiger Aufstellung traten die C2-Mädchen am Wochenende auf dem Turnier in Gnissau an. Es musste nur die Lücke von Toni gefüllt werden, die für dieses Turnier an die C1 „verliehen“ wurde, weil sie dort als Angreiferin gebraucht wurde.

Gegen jede Mannschaft (Altenkrempe, Gnissau, Ratekau C1) wurde zweimal gespielt. Weiterhin auf Erfolgskurs gewann unsere Mannschaft 7 Spiele bis auf ein Spiel gegen die 1. Mannschaft (0:1), das bei dem Rückspiel jedoch 2:0 für uns ausging. Mit 19: 2 Toren wurde die C2 Sieger des Turniers, die 1. Mannschaft kam gleich darauf an zweiter Stelle. Das schönste Tor des Turniers schoss jedoch Ina, die den Ball mit einer weiten Flanke in hohem Bogen von rechts gezielt über die Torhüterin hinweg in der linken Ecke platzierte!

 

1. Platz in Gnissau/29.1.2012

Mit dabei: Amelie (6), Ann-Kristin, Celine, Franzi (4), Ina (1), Jule (1), Kila (7), Sirin, Rebecca

Hallenkreismeisterinnen 2012

19.1.2012

Das Glück des Tüchtigen: C-Juniorinnen gewinnen Kreismeisterschaft

Spannend wie im Krimi ging es am letzten Wochenende bei der Hallenkreismeisterschaft im Futsal der C-Juniorinnen in Grömitz zu. Bis zur letzten Sekunde stand der Sieger des Turniers noch nicht fest, denn die beiden Favoriten TSV Ratekau und Oldenburg lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Ratekauerinnen traten zu diesem Turnier mit einem geeinten Team aus der ersten und der zweiten Mannschaft an. Sie konnten alle Spiele für sich entscheiden (gegen Fehmarn 4:1, Cismar 2:1, Altenkrempe 4:1, Gnissau 2:0) bis auf das Spiel gegen Oldenburg, wo die Mädchen einen unglücklichen Treffer einstecken mussten und das Spiel verloren. Die Oldenburgerinnen dagegen gewannen alle Spiele bis auf ein Unentschieden gegen Fehmarn und mussten so das letzte Spiel gegen Gnissau unbedingt gewinnen, um Turniersieger zu werden. Doch Gnissau mobilisierte in diesem Spiel alle Kräfte, glänzte insbesondere in der Abwehr und mit mehreren Glanzparaden der Torhüterin, sodass die starken Oldenburger Angreiferinnen mit ihren vielen Torschüssen nicht durchkamen, zudem fehlte ihnen das Fünkchen Glück. Unfassbar für die Ratekauerinnen (die bereits unter der Dusche ihren zweiten Platz feierten und von ihrem Glück gar nichts mitbekamen) ging dieses Spiel unentschieden aus, was Ratekau einen Punkt Vorsprung und damit den Turniersieg brachte. Es hat sich wieder mal ausbezahlt, nie aufzugeben und auch nach der Enttäuschung zum Spielausgang gegen Oldenburg alle Spiele mit vollem Enthusiasmus zu spielen. Bei der Siegerehrung war die Freude bei den inzwischen geduschten Mädchen und den schweißgebadeten Eltern und Traininern groß, insbesondere beim jüngeren Teil der Mannschaft, der nun zum zweiten Mal in Folge (letztes Jahr als D-Jugend) Kreismeister wurde. Ein echter Mannschaftserfolg.

 

Mit dabei waren: Amelie, Annabel, Ann-Kristin, Franzi, Lena, Jacqueline, Jana, Jenny, Kila, Toni

 

Pokal Hallenkreismeister 2012

3. Platz auf dem Turnier in Oldenburg

 

Ein interessantes Turnier fand am 18. Dezember 2011 in Oldenburg statt. Von den sieben Mannschaften waren einige unbekannte wie Breitenfelde und Friedrichsort dabei, sodass jedes einzelne Spiel spannend wurde. Insgesamt waren die Mannschaften recht ausgeglichen, und am Ende gab es zwischen dem ersten und vierten Platz nur zwei Punkte Unterschied. Zunächst ging der vierte Platz an uns, aber wir haben mathematikbegabte Eltern, die den Fehler sofort bemerkten, schließlich wurde die Platzverteilung noch nachträglich geändert. Das war ein schöner Einstieg in die Hallensaison. Der einzige Wehrmutstropfen ist die Verletzung von Ann-Kristin an der Schulter. Wir wünschen gute Besserung und hoffen, dass sie bald wieder topfit ist.

Mit dabei waren Ann-Kristin, Jana, Jule, Kila, Amelie, Franzi, Toni und Ina

Tore : Franzi 6, Kila 2, Amelie 1, Jule 1

 

Wir grüßen alle und wünschen ein gesundes, glückliches Neues Jahr!

 

29.11.2011

Ab sofort findet das Training in der Halle statt:

samstags, Zobel-Halle, 16.45 bis 18 Uhr

Ratekau 1/Ratekau 2 1:3

Ratekau gegen Ratekau, ein Spiel, das niemand wollte. Wegen der

freundschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Mannschaften, und weil man ja

auch irgendwo eine Mannschaft ist (zum Beispiel bei Pokalspielen,

Kreismeisterschaften). Und so dauerte es auch, bis man ins Spiel kam, etwas

verhalten, die Spielfreude wollte nicht so recht wie sonst aufkommen.

Unsere Mannschaft war knapp besetzt. Zudem musste die Abwehrlücke gefüllt

werden, die Jana eingerissen hatte, da sie in der ersten Mannschaft im Tor

spielt. So wurde ein wenig hier und da an der Aufstellung rumgefeilt, aber

die Mädchen sind ja flexibel. Schließlich hat man für dieses Spiel die

ideale Aufstellung gefunden: Amelie, Jule, Toni als effektive Abwehr Abwehr,

Kíla, Franzi und Laura-Mae (im Wechsel mit Celine und Kata) mit Druck im

Angriff, Ann-Kristin wie immer im Tor. Aber es war kein leichtes Spiel.

Immer wieder gelang es den Gegnerinnen, sich in unsere Tornähe zu spielen.

Mit den eigenen Angriffen kam man durch die abwehrstarke Gegenmannschaft

auch nicht immer richtig durch. Endlich kam die Erleichterung, 1 : 0 durch

Amelie. Doch der Konter ließ nicht lange auf sich warten und Annabell konnte

sich mit einem 1 : 1 durchsetzen. Das Halbzeitergebnis spiegelt die

ausgeglichenen Chancen wider. Nach der Pause gelang noch in der ersten

Minute das 2 : 1 durch einen Schuss mit links von Kíla. Schöne

Torwartparaden von Jana und Ann-Kristin (die mal wieder richtig gefordert

wurde). Schließlich gelang Amelie noch ein herrlicher Torschuss aus der 2

Reihe zum 3 : 1.

Danke an alle Eltern, die wieder so toll für uns gesorgt haben!

Aufstellung C2 : Ann-Kristin , Franzi, Kíla , Amelie, Jule, Celine, Laura-Mae, Kata und

Toni

Aufstellung C1 : Jana , Jenny, Annabell, Yasmin, Nele, Pauli, Melissa,

Luisa, Vida und Jacqueline

C1 C2 ein Team

 

18.11.2011

Fehmarn – Ratekau 2 1:5

Der weite Weg nach Großenbrode am Freitagabend hat sich gelohnt. Zuerst sah es jedoch so aus, als ob das Spiel gar nicht stattfinden könnte, da ein großer Teil aus der Mannschaft krank oder verhindert war. Tausend Dank an die Unterstützung aus der D-Mannschaft (Krümel und Cassandra) und Yasmin aus der ersten C-Mannschaft, ohne die das Spiel nicht stattgefunden hätte und die ganz prima mitgespielt haben.

Auf rutschigem Boden gelang bereits nach kurzer Spielzeit das 1:0 durch Amelie. Die schnellen Gegenangriffe von Fehmarn hatten Toni, Jana und Ann-Kristin immer gut im Griff. Es gab in der ersten Halbzeit noch zwei weitere schöne Treffer durch Franzi und Kila. In der zweiten Hälfte mussten wir ein Gegentor ohne Chance für Ann-Kristin einstecken. Die Mädels ließen sich davon aber nicht beeindrucken und so stand es dann durch Treffer von Amelie und Franzi 1:5 zum Ende.

Nächste Woche spielen wir gegen Ratekau 1 und sind sehr gespannt. Danach beginnt die Hallensaison. Momentan führen wir die Tabelle an. Ergebnisse unter: http://ergebnisdienst.fussball.de/begegnungen/c-juniorinnen-kreisliga-oh-hl/kreis-ostholstein/c-juniorinnen-kreisligen/c-juniorinnen/spieljahr1112/schleswig-holstein/M04S1112W040427

Aufstellung : Ann-Kristin, Jana, Toni, Franzi, Kila, Krümel, Cassandra, Amelie und Yasmin

Spät am Abend vor dem Spiel

Toni wieder gekämpft bis zum Umfallen

Angriff aufs gegnerische Tor

13.11.2011

1:5 in Oldenburg gewonnen!

Im Spitzenspiel der Kreisliga konnten die C2-Mädels in Oldenburg gewinnen. Auf schwer zu spielendem Rasen war es nicht immer leicht, Fußball zu spielen. Nach dem 2:0 zur Halbzeit (2 x Franzi), das auch verdient war, wurde es in der 2. Hälfte nach dem 1:2 noch mal spannend. (Ann-Kristin hatte bei dem Gegentor durch die schlechten Bodenverhältnisse keine Chance.) Aber mit der nötigen Routine in der Abwehr und den guten Kombinationen im Sturm gelang Franzi dann auch das 1:3. Kurz danach gab es von Amelie im Nachschuss das 1:4. Kurz vor dem Ende gab es noch von Kila einen schönen Schuss zum Endstand 1:5.

Danke an Maik, dass er als Fahrer eingesprungen ist!

Aufstellung: Ann-Kristin, Jenny, Amelie, Jule, Ina, Kila, Toni, Franzi und Jana

30.10.2011

Auftakt zur Kreisliga 2011

Viktoria – TSV Ratekau 2 1:4

Es würde ein schweres Spiel werden und es war ein schweres Spiel. Ohne Kila, die am Wochenende bei der Landesauswahl war, war dieses klar! Trotzdem ein starker Beginn mit einem 1:0 durch Jule. Sehr gute Abwehrarbeit, gutes Spiel nach vorne. Dann aber das Gegentor und das Zittern an der Außenlinie begann. Eine der vielen sehr gut getretenen Eckbälle von Amelie, Jana schneller als die Gegner, und es steht 1:2 zur Halbzeit. In der zweiten Hälfte ging es dann hin und her, aber wir waren hinten sicher mit Ann-Kristin im Tor. Mitte der 2. Hälfte gelang Jenny mit dem Knie der Treffer zum 1:3. Kurz darauf folgte Toni mit einem schönem Schuss zum 1:4 Endstand.

Es war insgesamt eine starke Mannschafsleistung mit teilweise Kampf bis zum Umfallen.

Starke Abwehr mit Toni, Jana, Jenny, Ina und Ann-Kristin.

Starker Sturm mit Amelie, Jule, Laura-Mae und Franzi.

Dank an Martin, dass wir Ann-Kristin bis 10 Minuten vor Schluss dabei haben durften!

Herbst in Viktoria

23.10.2011

Freundschafsspiel Ratekau - Altenkrempe 12:0

Zunächst sah es so aus, als ob dieses Freundschafsspiel keine guten Vorraussetzungen hätte. So gab es zwei Verletzte/Kranke (Kila und Rebecca) und eine Urlaubin (Celine), sodass die Mannschaft mit nur 8 Spielerinnen antreten musste, die jedoch alle ihren Spaß hatten. Schöne Kombinationen und ein schnelles schönes Tor von Jana aus zweiter Reihe genau unter die Latte! Schnelle Spielzüge von Franzi, Ameli, Laura-Mae und Jule. Toni, die ein bisschen vor der Abwehr spielend immer wieder vorne mitmischte. Ina und Jana, die in der Abwehr eine gute Leistung zeigten und natürlich Ann-Kristin sicher (außer der Ausrutscher beim Abstoß auf Glatteis im Strafraum!) bei den wenigen Angriffen von Altenkrempe. Wichtig war es auch, die müden Knochen nach den Ferien wieder zu bewegen. Obwohl ja der unermüdliche Trainer auch in den Ferien ein regelmäßiges Training abhielt! Danke an die Mannschaft aus Altenkrempe für dieses Spiel und an die D-Mädchen, die auch gegeneinander spielten (7:2 für Ratekau). Und Tausend Dank an die Eltern für die gute Verköstigung!

Ab nächsten Sonntag beginnt die Kreisliga Saison bei Viktoria (14:00 Anpfiff Falkenwiese)

5.10.2011

1. Pokalspiel gewonnen

Mit geeinter Kraft erzielte die gemischte Mannschaft aus C1 und C2 gegen den Oldenburger SV ein 9:1 und qualifizierte sich damit für die nächste Runde

28.09.2011

C2-Juniorinnen auf Platz 1 in der Kreisklasse - Qualifikation für die Kreisliga

Vielen Dank an die Sponsoren der Firma Küchen Rath in Ratekau und des Architekturbüros Stefan Schütt in Techau für die neuen Trainingsanzüge!

25.09.2011

Das letzte Spiel der Qualirunde gegen Gnissau konnte die Mannschaft mit einem 4:0 eindeutig für sich entscheiden. Die Mädchen waren nicht stark herausgefordert, sodass es auch die eine oder andere vergebene Torchance gab. In der Halbzeit stand es 1:0 (Kíla). In der zweiten Halbzeit lief es dann runder. Bemerkenswert war auch der Power-Einsatz von Krümel aus der D-Jugend. Nun fielen drei weitere Tore (1 Kila, 2 Amelie) und man konnte zufrieden sein, denn nun war nicht nur der Aufstieg in die Kreisliga sicher, sondern auch die Tabellenspitze sicher. Es werden spannende Spiele in der Kreisklasse erwartet!

18.9.2011

Am vierten Spieltag gab es das wohl für die Spielerinnen anstrengendste und für die ZuschauerInnnen spannendste Spiel gegen den SV Viktoria. Der SV Viktoria trat mit einer athletischen und technisch sehr versierten Mannschaft an, die dem TSV Ratekau von Anfang an gefährlich wurde. Doch der bekannte Kampfgeist der Mannschaft erzielte in den ersten 15 Minuten die ersten beiden Tore (Kíla, Vorlagen von Franzi). Der SV Viktoria ließ jedoch nicht locker und marschierte angriffsstark bis zur ersten Halbzeit prompt mit zwei Gegentoren durch, was die Ratekauerinnen so ziemlich überrumpelte, so etwas kannte man nicht. Das Pech verfolgte die Mannschaft auch im ersten Teil der zweiten Halbzeit, es wurden gleich noch zwei weitere Gegentore kassiert. Doch diese Mannschaft gibt nie auf. Die Mädchen gaben ihr Allerletztes und kämpften bis zur Erschöpfung. Das Spiel ging an die Grenzen – kein Ballverlust ohne Konsequenzen, kein Ballgewinn ohne ganzen Einsatz. Ina, Toni, Jana mal wieder voll in Form in der Abwehr, tatkräftige Unterstützung von Celina und Jule in kürzeren Einsätzen, Glanzleistungen von Ann-Kristin im Tor, eine schier endlose Laufkraft von Franzi, Druck nach vorne von Amelie und Kíla. Mit dieser vereinten Kraft gelang es, den Rückstand von 4:2 aufzuholen, zwei weitere Tore (Kila) zu schießen und am Ende tatsächlich einen Gleichstand zu erzielen. Hut ab! Wohl ein gerechtes Ergebnis für diese beiden starken Mannschaften.

09.09.2011

Im dritten Spiel der Saison gegen Buntekuh fiel es der Mannschaft schwerer, bei ihrem Spiel zu bleiben. Auch wenn das Endergebnis dann stimmte (8:0) war man insgesamt zurückhaltender in den Aktionen und ließ sich zu sehr vom Spiel der Gegnerinnen beeinflussen. Hervorzuheben ist die gute Abwehrleistung der Mannschaft, die keinen Gegentreffer kassierte.

04.09.2011

Der zweite Spieltag gegen Dänischburg-Siems 2 stellte für die Ratekauerinnen zwar keine große Herausforderung, aber trotzdem ein sehenswertes Spiel dar. Die Mädchen konnten ihre Überlegenheit durch schöne Spielzüge und großartiges Zusammenspiel ausspielen, sodass am Ende jede direkt (u.a. Franzi 2, Kila 5) oder indirekt an einem Tor beteiligt gewesen war. Schöne Tore gab es auch von den Abwehrspielerinnen Jule (2), Jana (3) und Toni (1). Auch Rebecca konnte in der Abwehr überzeugen. Endergebnis 13:0.

27.08.2011

Super Start in die Saison für die C2

Nach den Erfolgen in der letzten Saison in der D-Jugend gingen die Mädchen mit Respekt an die neue Saison, diesmal als C-Jugend und gegen neue und unbekannte Gegnerinnen in der Ostholstein-Qualirunde Nord gegen die Lübecker Mannschaften.

Das erste Spiel gegen Dänischburg/Siems I fand bei strömenden Regen in Siems statt. Doch dies machte nichts, die Mädchen hatten dennoch ihren Spaß und die ZuschauerInnen einen Regenschirm. Bereits in der ersten Spielminute schoss Franzi nach einer Vorlage von Kíla das erste Tor. Weil dies so gut klappte, konnte man das gleich noch einmal wiederholen. Doch die Lübeckerinnen ließen nicht locker. Aufgrund ihrer körperlichen Überlegenheit und einer etwas agressiveren Spielweise mussten sich die Ratekauerinnen auf eine ganz neue Spielart einstellen. Doch dies gelang. Noch in der ersten Halbzeit gab es einen weiteren Treffer von Kíla mit links. Dank des verlässlichen Einsatzes von Jana, dem wahnsinnigen Kampfgeist von Tony und der kontinuierlichen klasse Leistung der Torhüterin Ann-Kristin mussten die Ratekauerinnen (bis auf ein unglückliches Eigentor) im gesamten Spiel keinen Gegentreffer kassieren. Auch Jule, Celine und Jasmin konnten gut gegenhalten. Die zweite Halbzeit brachte dem Trainer wegen der vielen vergebenen Chancen fast einen Herzkollaps. Jedoch auch die hervorragend präzise gespielten Ecken von Amelie zeigten, was noch alles in dieser Mannschaft drin ist.

Das 3 : 1 war somit ein äußerst erfolgreicher Start in die Saison. Alle Mädchen haben gezeigt, dass sie sich auf neue Gegnerinnen schnell einstellen können, indem sie mit Technik, Strategie und Zusammenhalt gegenhalten und bei ihrem eigenen Spiel bleiben.

13.08.2011

Probe für den Saisonstart geglückt – Turniersieg in Gnissau am Tag des Mädchenfußballs 2011

Endlich wieder Fußball! Am letzten Wochenende der Sommerferien, dem einzigen Sonnentag der Woche, gelang der „neuen“ C2 ein guter Start in die Saison. Trotz der langen Pause und der neuen Zusammensetzung fanden die Mädchen schnell wieder zu ihrem Spiel. Ein Unentschieden gegen Altenkrempe, ein 2:0 gegen Gnissau, und interessanterweise: ein 2:0 Sieg gegen die C1 vom TSV Ratekau! Reichlich beschenkt und glücklich, dass es nun endlich wieder losgeht, ging ein langer Tag zu Ende.

Mit dabei: Amelie, Ann-Kristin, Franzi, Ina, Kíla, Laura-Mae, Rebecca, Toni


Previous page: Galerie
Nächste Seite: D-Mädchen