Diese Seite drucken

wJD

Ratekaus Mädchen in D-Not!

Wie jeder weiß braucht man mindestens 7 Mädchen um eine Handballmannschaft auf die Beine zu stellen. Und da nicht alle immer zu jedem Spiel kommen können und man außerdem immer ein paar Ersatzspielerinnen braucht, sollten es eher 10 oder besser sogar 12 Spielerinnen sein. Wir sind jedoch nur zu sechst. Daher wird in der nächsten Saison leider keine weibliche D-Jugend des TSV Ratekau auf Torejagd gehen können.

Das hält uns jedoch nicht davon ab auch weiterhin dem Handball treu zu bleiben und regelmäßig zum Training zu kommen. Wir trainieren immer dienstags von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr und freitags von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr gemeinsam mit der weiblichen E-Jugend in der Mön-Halle. Und jede zweite Woche fahren wir am Mittwoch nach Eutin um dort mit der weiblichen D-Jugend des HSC Rosenstadt zu trainieren. Denn für Rosenstadt dürfen wir in der kommenden Saison als Leihspielerinnen auflaufen und somit auch ohne eigene Mannschaft am Punktspielbetrieb teilnehmen.

Aber unser Blick richtet sich auch schon auf die Saison 2018/2019. Dann wollen wir wieder als eigene D-Jugend für den TSV Ratekau spielen. Dafür suchen wir jede Menge schlagkräftige Unterstützung. Alle Mädchen der Jahrgänge 2005 und 2006 werden bei uns mit offenen Armen empfangen. Wenn ihr keine Ahnung vom Handball habt – vollkommen egal. Schließlich bleibt uns ein Jahr um gemeinsam zu lernen und als Mannschaft zusammenzuwachsen. Und wenn ihr schon mal Handball gespielt habt – umso besser.

Kommt einfach beim Training vorbei oder meldet euch bei unserem Trainer Stefan Beth (04504/2158455).

Bis bald, eure Mädels in D-Not (Chiara, Elisa, Hannah, Merle, Mia und Yessica)!


Previous page: Jugendarchiv
Nächste Seite: mJE