Glück mit dem Wetter und eine traurige Verabschiedung!

Glück mit dem Wetter und eine traurige Verabschiedung!

Zum Ende des sportlichen Jahres haben wir Glück mit dem Wetter gehabt und konnten bei herrlichem Sonnenschein unser Abschlusstraining am Niendorfer Freistrand durchführen. Schön aufgewärmt hat es dann auch zu einem kühlen Bad in der Ostsee verleitet. Gemeinsam mit Eltern, Verwandten und Freunden haben die mitgebrachten Snacks und Drinks dann auf der Picknickdecke auf dem Strand wunderbar geschmeckt. Beeilen mussten wir uns mit dem Eis, das traditionsgemäß von Felix spendiert wurde. Das herrlich warme Wetter brachte es schnell zum Schmelzen. Aufgeregt erzählten die Kinder dann von den bevorstehenden Ferienreiseplänen und nach und nach verabschiedeten sich alle in die Ferien.

Apropos Abschied: Einen gab es dann noch, der fast herzzerreißende Szenen hervorbrachte. Aus beruflichen Gründen bricht die Familie auf nach Norwegen! Und der Weg zum Training ist dann für Leo zu weit. Mit einem kleinen Fotoalbum und dem Maskottchen des ratekauer Karates haben wir sie verabschiedet.

Wir hoffen, dass Sie viel Spaß bei all dem Neuen haben wird. Und da wir wissen, dass es in Norwegen auch Karate gibt, erwarten wir sie dann irgendwann mit dem Schwarzgurt wieder zurück.

Mal schauen, ob das klappt. ?

Oss

Michael

Zurück

Glück mit dem Wetter und eine traurige Verabschiedung!
Karate
Glück mit dem Wetter und eine traurige Verabschiedung!

Zum Ende des sportlichen Jahres haben wir Glück mit dem Wetter gehabt und konnten bei

Karriere machen bei den KaRatekauern!
Karate
Karriere machen bei den KaRatekauern!

Schon bei dem letzten Turnier kam ganz viel Hilfe aus dieser Familie.

Bei dem SKVD Cup hat

Aktuell sind keine Termine vorhanden.