Weitere Lockerungen ab 26.05......

Liebe Tennisfreunde,

ungeduldig haben wir darauf gewartet, dass wir nach der Ankündigung vor zwei Wochen tatsächlich am 4. Mai wieder unsere Tennisanlagen betreten und Tennis spielen dürfen. Nun ist es soweit. Uns ist unter Beachtung der unten aufgeführten Verhaltensregeln möglich, unseren Sport auszuüben. Die Gemeinde Ratekau und der TSV Ratekau haben die angepassten Beschlüsse der Landesregierung erhalten und dann die Tennisanlage frei gegeben.

Verhaltensregeln - Bitte beachten

  • Bitte in Sportbekleidung die Tennisanlage betreten
  • Umkleiden und  Duschen sind bis auf weiteres untersagt, in der Moen-Halle dürfen die Toileten in der Kabine B und C genutzt werden.
  • Zum Eintragen der Spielpaarungen eigenen Stift benutzen
  • Jede Spielpaarung muss sich eintragen
  • Das Spielen mit Gästen ist erlaubt. Gastmarken können bei Stefan Manthe erworben werden
  • Das freie Spielen von Kindern (bis 18 Jahre) ist bis auf weiteres nur in Begleitung von Erwachsenen erlaubt.
  • Das Betreten der Tennisplätze erfolgt ausschließlich über Platz 1
  • Der Mindesabstand zu anderen Spieler*innen von mindestens 1,5 m muss durchgängig, also beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen eingehalten werden.
  • Auf den obligatorischen Handshake wird verzichtet
  • Das Mannschaftstraining findet bis auf weiteres auf zwei Plätzen statt
  • Das Verlassen der Tennisplätze erfolgt ausschließlich über Platz 3. Das anschließende Verweilen ist nur nach den Hygiene-, Abstands- und erlaubten Verhaltensregeln erlaubt.
  • Zuschauern ist der Aufenthalt auf der Anlage untersagt
  • Corona - Beauftragter ist der Abteilungsleiter Stefan Manthe

Bis auf weiteres gibt es keine Punktspiele, Turnier oder sonstige Veranstaltungen

Tennisplatzaufbau


Schon vor Corona wurden die Plätze grob vom Laub entfernt, die Steine wurden von den Linien abgenommen und kleine Arbeiten getätigt. Und Dank der Herren 30 und 50 sind sie nun auch spielbereit. Quasi. Die Planen wurden aufgehängt, ebenso die Netze. Die Wasserrinnen gesäubert und die Bewässerungsanlage auf Vordermann gebracht. Die Plätze wurden mehrfach gewalzt und gewässert.

Neuer Abteilungsleiter gefunden – Christa Kieckbusch hat das Zepter übergeben


Nachdem Christa Kieckbusch Ende des letzten Jahres ankündigte, ihren Posten als Tennisabteilungsleiterin in der kommenden Saison abgeben zu wollen, wurde händeringend nach einer Nachfolgerin bzw. einem Nachfolger gesucht. Und mit Stolz dürfen wir verkünden, dass wir fündig geworden sind: Stefan Manthe hat sich dafür gemeldet. Er wurde auch schon auf der Spartenversammlung am 28. Februar einstimmig von den Mitgliedern bestätigt.

Unser aufrichtiger Dank geht an Christa, die seit 2015 die Geschicke der Tennisabteilung geleitet hat. Liebe Christa, die Tennisabteilung sagt 1.000 Dank für deine geleistete Arbeit, die stets gute Verbindung zum Vorstand, der Aufbau des Weinstandes (und natürlich die Bestückung) auf dem Dorffest, und nicht zuletzt das Organisieren des immer beliebten Nikolausturniers. Natürlich hattest du auch reichlich Unterstützung, aber den Ton angeben kann eben nur eine*r. Deine Saison geht weiter mit den Damen 50 in der Verbandsliga, und auch sonst werden wir uns weiter sehen auf der roten Anlage!

Nun freut sich die Tennisabteilung auf eine gemeinsame Zeit mit Stefan, damit der gelbe Filzball auf dem roten Sand wieder fliegen kann.

Neue Finanzministerin - Renate Flöter gibt die Kasse weiter


Bei Renate Flöter stand die „schwarze Null“ stets im Vordergrund. Liebe Renate, hab ganz lieben Dank für deine akribische Arbeit beim Notieren von Ein- und Ausgaben. Aber ab der Saison 2020 übergibt sie denn nun den Rechenschieber an ihre Nachfolgerin Alexandra Schröder, Spielerin der Damen 40 Mannschaft. Alexandra kennt sich mit Zahlen auch gut aus, sie ist mit Leib und Seele Steuerberaterin.

Neuer „Herbergsvater“ - Nico Friedrichs


Wer ein Haus hat, der sollte es auch gut pflegen. Bisher hat Andreas Blanck das Tennishaus in Schuss gehalten. Nun übergibt er den Schlüssel an Nico Friedrichs, Spieler der Herren 30 Mannschaft.

Manni Lux - Dank an den technischen Leiter


Weiter erhalten bleibt uns Manfred – Manni – Lux als technischer Leiter. Er inspiziert die Tennisanlage, deckt kleine Fehler auf und behebt diese dann auch ganz schnell und unkompliziert. Wenn Arbeitsdienste angesagt sind, ist er zur Stelle. Lieber Manni, ganz vielen Dank dafür.

Tennisabteilung unter neuer Leitung
Tennis
Tennisabteilung unter neuer Leitung

Neuer Abteilungsleiter gefunden – Christa Kieckbusch hat das Zepter übergeben

 

Nachd

Tennisabteilung  - Das Doppel spielen ist erlaubt.....
Tennis
Tennisabteilung - Das Doppel spielen ist erlaubt.....

... ungeduldig haben wir darauf gewartet, dass wir nach der Ankündigung vor zwei Wochen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.